Führungskräfte

Im Rahmen der Tätigkeit als Führungskräfte sind Sie für die ihnen unterstellten Mitarbeiter zuständig und verantwortlich. Diese Tätigkeit beinhaltet, die für ihren Zuständigkeitsbereich erforderlichen Maßnahmen nach den geltenden Arbeitsschutzvorschriften zu treffen.

Im Seminar werden die wesentlichen gesetzlichen Regelungen zur Verantwortung im Arbeitsschutz und die wichtigsten Pflichten aus den grundlegenden Unfallverhütungsvorschriften vermittelt. Sie erhalten Informationen, wie sie die ihnen übertragene Verantwortung organisieren, die Haftungsrisiken minimieren und mögliche strafrechtliche Folgen durch organisatorische und technische Maßnahmen vermieden werden können.

Im Erfahrungsaustausch und der Gruppenarbeit mit dem Dozenten und den anderen Teilnehmern, erhalten die Teilnehmer weitere Anregungen und Umsetzungshilfen für den betrieblichen Alltag.

Inhouse Schulung
Auf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse-Schulung mit den von Ihnen gewünschten Themenschwerpunkten durch. Unser Schulungsteam erstellt ein Weiterbildungskonzept, das individuell auf Ihr Unternehmens und Ihre Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten
Der Seminartag beginnt ca. 08:00 Uhr und endet gegen 14:00 Uhr.

Zielgruppe
Das Seminar ist für Fach- und Führungskräfte ausgelegt, die im Rahmen ihrer Pflichten und Aufgaben ein Grundlagenwissen aufweisen und sich über die ihre Pflichten und die Verantwortung informieren möchten.

Themenschwerpunkte

  • Rechtliche Grundlagen Arbeitsschutz
  • Verantwortung im Arbeitsschutz
  • Betriebsanweisung Arbeitsmittel: Aufbau, Inhalt
  • Grundlagen Gefahrstoffe/GHS
  • Aufbau und Inhalt SDB
  • Betriebsanweisung Gefahrstoff: Aufbau, Inhalt
  • Gefährdungsbeurteilungen: Ablauf, Informationsermittlung