Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen nach ArbSchG in der Praxis


Eintägiges Seminar

Es wird ein Seminar auf Grundlage des Arbeitsschutzgesetzes angeboten. Hierbei werden Informationen über die Bedeutung von Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen für Arbeitsmittel und Tätigkeiten in der Praxis vermittelt.

Die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen für Gefahrstoffe sind nicht Teil dieses Seminars!

Ablauf und Schulungsinhalte

  • Bedeutung der Gefährdungsbeurteilung in der Praxis
  • Grundpflichten des Arbeitgebers
  • Begriffe und rechtliche Anforderungen
  • Vorgehensweise bei der Gefährdungsbeurteilung
  • Durchführung Gefährdungsbeurteilung nach Arbeitsschutzgesetz
  • Dokumentation, Wirksamkeitskontrolle
  • Gruppenarbeit: Erstellen einer Gefährdungsbeurteilung
  • Begriffe und rechtliche Grundlagen Betriebsanweisung
  • Erstellen einer Betriebsanweisung für Arbeitsmittel

Das Seminar schließt ohne Prüfung ab. Ein Teilnehmerzertifikat wird ausgestellt.

Voraussetzungen / Zielgruppe
Führungskräfte im Unternehmen.

Die Seminarteilnehmer werden gebeten Laptops zum Seminar mitzubringen.