Befähigte Person / Anschläger von Lasten im Hebezeugbetrieb

Im Transportbereich ist trotz hohen Mechanisierungsgrades noch ein erheblicher Anteil Handarbeit zu leisten, vornehmlich beim Transport von Lasten durch Hebezeuge. Krane helfen, schwere Lasten leichter zu bewegen. Sie entlasten von schwerer körperlicher Arbeit, verlangen aber dafür mehr Kopfarbeit.

Der Mann an der Last, der Anschläger, bildet zusammen mit dem Kranführer ein Team, das den
Lastentransport mit Kranen durchführt. Das Verhalten des Anschlägers ist bedeutungsvoll für den
sicheren Transport von Lasten.

Ablauf und Schulungsinhalte  

  • Ausbildung bef. Person für Anschläger von Lasten im Hebezeugbetrieb

  • Befähigung für die Durchführung von fachgerechten Anschlagen von Lasten!

  • Rechtliche Grundlagen – Verantwortung – Haftung

  • Lastaufnahmeeinrichtungen, Arten und Auswahl von Anschlagmitteln und Lastaufnahmemittel

  • Technische und physikalische Grundlagen, Anschlagsarten

  • Prüfung und Lagern von Lastaufnahmemittel und Lastaufnahmeeinrichtungen, Ablegereife

  • Verhalten des Anschlägers, Kleidung, Aufenthalt, Zeichen, Sprechfunk, Umgang mit Anschlagsmittel, Lastführung

Voraussetzungen / Zielgruppe
Kranführer, die Lasten selbstständig anschlagen; Personen, die als Anschläger eingesetzt werden; Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragte