Asbest Sachkundeseminar gem. TRGS 519, Anlage 3

Viertägiges Seminar

Wie erkennen und bewerten Sie Asbest? Wie planen Sie Schutzmaßnahme und wie organisieren Sie den Ablauf der Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten?
Arbeiten Sie als Architekt, Ingenieur oder Baustellenkoordinator, oder sind Sie in ähnlicher Funktion mit Asbestarbeiten beauftragt?
Hier finden Sie das Sachkundeseminar nach TRGS 519. Sie erhalten Antworten auf alle gestellten Fragen der Thematik

Ablauf und Schulungsinhalte

  • Eigenschaften und Gesundheitsgefahren von Asbest
  • Asbestprodukte und deren Verwendung
  • Gefährdungsbeurteilung der Arbeitsbedingungen
  • Arbeitsmedizin und Hygiene am Arbeitsplatz
  • Umgang mit Asbest: Vorschriften und Regeln
  • Umgang mit Asbest oder asbesthaltigen Gefahrstoffen bei Abbruch-/Sanierungsarbeiten und bei deren Beseitigung
  • Anfoderungen an Mitarbeiter (Ausbildung, Kommunikation)
  • Verantwortlichkeiten
  • Sicherheitstechnische Maßnahmen (Reinigung, Luftwechsel, Erfolgskontrolle der Sanierung und Freigabe)
  • Abschlussprüfung

Voraussetzungen / Zielgruppe

Das Seminar ist auf fachkundige Personen mit beruflicher Erfahrung abgestimmt. Für Berufsanfänger ist es nicht geeignet.

Zeiten/Semniarablauf
1. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr
2. Tag: 08:00 – 16:00 Uhr
3. Tag: 08:00 – 16:00 Uhr (Praxistag)
4. Tag: 08:00 – 13:00 Uhr (Prüfung durch das RP Gießen)