Ausbildung Fahrausweis LKW-Ladekrane –
Erwerb der Bedienberechtigung

 

Zweitägiges Seminar
Wie die meisten Krane werden auch LKW-Ladekrane in verschiedenen Bereichen und auf unterschiedlichem Gelände eingesetzt. Und wie für andere Krane gilt auch für LKW mit Kran: Durch unsachgemäße Aufstellung oder Bedienung besteht eine extrem hohe Unfallgefahr. Daher gibt es exakte Hinweise und Vorschriften der Berufsgenossenschaften und Kranhersteller zur korrekten Bedienung. Diese müssen strikt eingehalten werden – außerdem muss jeder Kranführer eine entsprechende Ausbildung mit theoretischer und praktischer Prüfung vorweisen. Das ist durch die Berufsgenossenschaft festgelegt.

Eine entsprechende Schulung für LKW-Ladekrane wird von der Theisen GmbH & Co.KG angeboten. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten die Teilnehmenden einen Kranführerausweis.

Ablauf und Schulungsinhalte 

Theorie

  • Arbeits- und Betriebssicherheit
  • BetrSichV.
  • Rechtliche Vorschriften (DGUV V 52, DGUV Regel 100-500 (ehem. BGR 500)
  • Sicherheitstechnische Vorschriften
  • Arbeitsweise und Einsatzmöglichkeiten von Ladekranen
  • Aufbau und Funktion von Selbstladern
  • Auswahl von Lastaufnahmemitteln und Anschlagmöglichkeiten
  • Theoretische Prüfung

Praxis

  • Tägliche Betriebssicherheitskontrollen
  • Fahren, Bedienen und Arbeiten mit Selbstladern
  • Anschlagen und Lasten
  • Auf- und Umrüsten von Selbstladern
  • Wartung und Pflege
  • Erkennen und Beseitigen von einfachen Störungen
  • Praktische Prüfung


Voraussetzungen / Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an all diejenigen, die LKW mit Kran bedienen oder in Zukunft bedienen werden. Vorausgesetzt ist ein Mindestalter von 18 Jahren und Erfahrung in der Bedienung von Kranen. Auch gesundheitliche Eignung (insbesondere das räumliche Sehen) sowie der Besitz des für den Straßentransport erforderlichen Führerscheins sind notwendig. 

Abschluss
Die interne schriftliche und praktische Prüfung wird durch die Theisen GmbH & Co.KG durchgeführt. Bei erfolgreicher Prüfung erhalten die Teilnehmenden einen Krantyp- und personenbezogenen Kranführerausweis, welcher unbefristet gültig ist. Damit dürfen sie LKW-Ladekrane bedienen.

Persönliche Schutzausrüstung
Bitte bringen Sie Ihre Sicherheitsschuhe und Schutzhelm mit.